Ganz Österreich kommt beim 30. Kultur- und Weihnachtsmarkt Schloss Schönbrunn zusammen

Aktuell Kultur

Am Sams­tag den 18.11.2023 eröff­ne­te der Kul­tur- & Weih­nachts­markt und Neu­jahrs­markt Schloss Schön­brunn. Und das zum mitt­ler­wei­le 30-jäh­ri­gen Jubi­lä­um. Bis zum 4. Jän­ner 2024 kom­men hier Aus­stel­ler, nicht nur aus ganz Öster­reich, son­dern auch aus den Nach­bar­län­dern zusam­men. Auch der dies­jäh­ri­ge Jubi­lä­ums­baum stellt ein High­light dar.

Vom Vor­arl­ber­ger Schwar­zen­berg bis zum Bur­gen­län­di­schen Neu­sied­ler See tref­fen sich Aus­stel­ler aus ganz Öster­reich am Kul­tur- & Weih­nachts­markt vor dem Schloss Schön­brunn. Zusam­men mit Stän­den aus den Nach­bar­län­dern prä­sen­tie­ren sie tra­di­tio­nel­les Kunst­hand­werk, ein­zig­ar­ti­ge Weih­nachts­de­ko­ra­ti­on, nost­al­gi­sches Spiel­zeug und sorg­fäl­tig aus­ge­wähl­te Deli­ka­tes­sen. Von mini­ma­lis­ti­schen Deko­ele­men­ten aus Beton, bis hin zu natur­be­las­se­nen Holz­ker­zen­stän­dern, ist die gesam­te Band­brei­te gedeckt.  

Auch aus den Nach­bar­län­dern, bei­spiels­wei­se Deutsch­land und Ungarn, sind Stän­de ver­tre­ten. Den wei­tes­ten Weg hat aller­dings die Rumä­nin Kata­lin Poz­so­ny hin­ter sich gebracht. 1996 grün­de­te sie ein klei­nes Ate­lier, mit dem Ziel sozi­al benach­tei­lig­ten Frau­en, die kei­ner regu­lä­ren Beschäf­ti­gung nach­ge­hen kön­nen, eine Mög­lich­keit der Heim­ar­beit zu bie­ten. Heu­te ver­kauft sie bei ihrem Stand in Wien die selbst gefer­tig­ten Stoff- und Filz­pup­pen.

Inmit­ten der zahl­rei­chen Aus­stel­ler wur­de am Sams­tag­abend der Christ­baum unter musi­ka­li­scher Beglei­tung zum ers­ten Mal beleuch­tet. Die 18 Meter hohe Fich­te kommt aus dem Forst­re­vier Gos­au der Öster­rei­chi­schen Bun­des­fors­te im Salz­kam­mer­gut und begeis­tert die Besu­cher mit ihren 1.000 umwelt­freund­li­chen LED-Lich­tern. Andre­as Gru­ber, ÖBf-Vor­stand für Forst­wirt­schaft und Natur­schutz, sieht in dem 40 Meter hohen Baum eine „wah­re Natur­schön­heit“, die durch ihren gleich­mä­ßi­gen Wuchs und ihre schö­ne, vita­le Baum­kro­ne zu begeis­tern weiß.

Regionale Christbäume

Beson­ders schö­ne und vor allem auch regio­na­le Christ­bäu­me bie­ten die Nie­der­ös­ter­rei­chi­schen Christ­baum­bau­ern an. Ab 12.12.2023 öff­nen die Pro­du­zen­ten ihre Tore und in Koope­ra­ti­on mit den ARGE NÖ Christ­baum- und Schmuck­reis­ig­pro­du­zen­ten ver­lost die Öster­rei­chi­sche Bau­ern­Zei­tung auf den eige­nen Face­book- und Insta­gram-Kanä­len auch die­ses Jahr wie­der 5 x 50€ Gut­schei­ne. Das Gewinn­spiel star­tet am Mon­tag, den 27.11.2023. Aus­ge­lost wird am 04.12.2023. Ein­zu­lö­sen sind die Gut­schei­ne bei einem öster­rei­chi­schen Christ­baum­pro­du­zen­ten nach eige­ner Wahl. Zu fin­den sind die Pro­du­zen­ten unter www.weihnachtsbaum.at.

Fotos: ProHektar/Martin Macht­lin­ger

Tagged